Twitch

Was ist Twitch?

Twitch wurde 2011 gegründet und ist ein beliebter Online-Dienst zum Ansehen und Streamen von digitalen Videoübertragungen. Ursprünglich konzentrierte er sich fast ausschließlich auf Videospiele, hat sich aber inzwischen um Streams erweitert, die sich der Erstellung von Kunstwerken, Musik, Talkshows und gelegentlichen Fernsehserien widmen.

Wie populär ist Twitch?

Der Streaming-Dienst verfügt über 2 Millionen einzigartige Streamer jeden Monat, und mehr als 17 Tausend dieser Benutzer verdienen Geld über das Twitch-Partnerprogramm, einen Dienst, der Streamer mit zusätzlichen Funktionen wie bezahlten Abonnements und Anzeigenschaltungen ausgestattet. Twitch wurde 2014 von Amazon gekauft und ist nach wie vor eine der höchsten Quellen für Internetverkehr in Nordamerika.

Wo kann ich Twitch sehen?

Auf der offiziellen Twitch-Website und über eine der vielen offiziellen Twitch-Apps.

Diese sind für iOS und Android, Xbox 360, Xbox-One, Sonys PlayStation 3 und 4, Amazons Fire-TV, Google Chromecast, Roku und das NVIDIA SHIELD verfügbar und kostenlos.

Mit einem eigenen Account kann man seine eigene Liste zusammenstellen, an Chat Streams teilnehmen, oder durch Hosting eines eigenen Kanals Streams an sein eigenes Publikum übertragen.

Wie kann ich Twitch Streams finden die mich Interessieren?

Eine Auswahl der beliebtesten Beiträge gibt es auf der Startseite. Man hat aber auch die Möglichkeit, in der Suchfunktion gezielt nach Kategorien zu suchen die einen Interessieren. Weitere Kategorien sind Communities, Popular, Creative und Discover. Ettliche Streamer nutzen auch Twitter oder Instagram. So kann man ebenfalls viele neue Streamer finden und mehr über sie erfahren. Die häufigsten Hashtags sind Twitch Stream, Twitch Streamer und Streamer.

Twitch zeigt nicht nur Games

Twitch hat als Streaming Dienst für Video Games begonnen, wurde aber im Laufe der Zeit um eine Vielzahl an verschiedenen Live-Streams erweitert. Somit wird ein breiteres Publikum angesprochen. Dazu gehören mittlerweile Talkshows, Podcasts oder Diskussionen. Auch kreative Beiträge von Künstlern, Designer, Programmierer Cosplayer finden immer mehr Anklang.

Ist Twitch vergleichbar mit anderen Social Media?

Am Anfang war Twitch ein reiner Streaming-Dienst. Durch die Einführung von unzähligen Erweiterungen, ist Twitch mittlerweile zu einem sozialen Netzwerk, vergleichbar mit Facebook avanciert.

User können sich gegenseitig folgen, chatten und die beliebte Pulse-Funktion erlaubt es, dass Beiträge zu teilen oder zu kommentieren. All diese Funktionen findet man auch in der offiziellen Twitch App wieder.

Twitch-Partner und Affiliates

Affiliates sind spezielle Arten von Twitch-Konten, die im Wesentlichen eine Monetarisierung von Sendungen ermöglichen. Jeder kann ein Twitch-Affiliate werden. Dazu müssen bestimmte Anforderungen in Bezug auf die Popularität eines Streams und die Anzahl der Follower, die ein Benutzer hat, erfüllt werden.

Twitch-Affiliates erhalten Zugang zu Bits (Das sind Mini-Spenden der Zuschauer) und 5 % der Einnahmen aus dem Spieleverkauf, die über ihr Profil erzielt werden. Twitch-Partner erhalten diese Vergünstigungen zusätzlich zu Videoanzeigen, Optionen für kostenpflichtige Abonnements, benutzerdefinierten Abzeichen und Emoticons sowie anderen Premium-Vergünstigungen für ihren Kanal.

Kann man mit Twitch Geld verdienen?

Man kann! Eine Vielzahl von Streamern verdienen tatsächlich damit ihren Lebensunterhalt. Eine Kombination aus wiederkehrenden kostenpflichtigen Abonnements, Mikro-Spenden (d. h. Bits), regelmäßigen Spenden (die von einigen wenigen Dollar bis zu einigen Tausend reichen können), Sponsoring, Werbung und Affiliate-Verkäufen werden dafür genutzt. Um dieses bei Twitch zu erreichen, ist jedoch viel Engagement erforderlich. Die meisten der beliebteren Twitch-Partner und Affiliates streamen fünf bis sieben Tage pro Woche um ihr Publikum zu halten.

Was ist die TwitchCon?

Ein Jahreskongress von Twitch Usern, der jedes Jahr im September oder Oktober stattfindet. Das offizielle Ziel der TwitchCon ist es, die Videospiel- und Streaming-Kultur zu feiern, aber sie dient auch als Informationsplattform.

Was hat Twitch mit Amazon zu tun?

2014 kaufte Amazon Twitch. Der Eigentümerwechsel hat Twitch oberflächlich betrachtet nicht allzu dramatisch beeinflusst. Einige bedeutende Entwicklungen der Plattform jedoch, wurden mit der Einführung von Bits, einer digitalen Währung, die mit Amazon Payments gekauft wurde, um Mikro-Spenden an Streamer zu tätigen, und Twitch Prime geschaffen.

Was ist Twitch Prime?

Dabei handelt es sich um eine Premium-Mitgliedschaft, die außerdem mit Amazon Prime verknüpft ist.

Prime Mitglieder erhalten automatisch eine Twitch-Prime Mitgliedschaft. Damit hat man Zugang zu werbefreien Inhalten, sowie kostenlose digitale Inhalte und Rabatte bei Videospielen.

Bartihausen auf Twitch?

Bartihausen erklärt den Einstieg in die Spieleentwicklung